kindergardens4senegal.org

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe

Villmergerzeitung März 2016

Ausgabe 1116 18Mar

Am liebsten auch am Sonntag in den Kindergarten 

Marielle Furter vom Villmerger Verein «Kindergardens4Senegal» reiste im Dezember 2014 in den Süden des Senegals, um dort einen Kindergarten aufzubauen. Nach der Einweihung Ende November 2015 steht diesmal eine der Lehrpersonen im Mittelpunkt.

Die drei Abteilungen mit je rund 35 Kindern (Petite, Moyenne und Grande Section, je nach Alter der Kinder) werden von je einer  Kindergärtnerin geführt. Clemence und Oulli sind bereits seit vielen Jahren tätig, haben zwar nicht die staatliche Ausbildung, jedoch sehr viele Weiterbildungen besucht. Maimuna ist neu dazugestossen, um den langjährigen Lehrer Prosper zu entlasten, welcher an einer körperlichen Behinderung leidet. Die beiden arbeiten nun im Team mit den ältesten Kindern. Maimuna hat in Dakar die offizielle Ausbildung genossen, welche auf ein hohes Niveau hinweist. Somit ist allen Kindern ein fachgerechter Unterricht gegönnt........

pdf