kindergardens4senegal.org

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe

Unser Wirkungskreis breitet sich aus

Bereits ist fast ein Jahr vergangen, seit mich SRF1 bezüglich der Jubiläumssendung von «Auf und davon» während dem Aufbau des zweiten Kindergartens im Senegal kontaktiert hatte. Auch die Filmtage um die Eröffnung des Neubaus liegen einige Monate zurück und seit dem ersten Kindergartentag ist viel passiert. Inzwischen werden die Klassenräume von 75 fröhlichen Kindern belebt, welche mich schnell die strenge Bauphase vergessen lassen. Als Kindergärtnerin gefallen mir natürlich die Tätigkeiten mit den Kindern und Lehrpersonen besonders.

mit Kindern

Bauklötzli
Finanzierung von Spiel- und Bastelmaterial, Schulgarten, Infrastruktur, bauliche Massnahmen an bestehenden Kindergärten

Nebst dem Aufbau von neuen Kindergartengebäuden, erkenne ich ebenso den Bedarf, bestehende Kindergärten zu unterstützen. (Oft ist nicht einmal ein Ball vorhanden). Nebst der Anschaffung von Spiel- und Bastelmaterial, Musikinstrumente und anderem Material, möchten wir auch Schulgärten anlegen und wenn nötig, einzelne bauliche Massnahmen übernehmen. (Toiletten für eine bessere Hygiene, neue Bedachungen für mehr Sicherheit, Erweiterung der Klassenräume, etc.) Gerne würde ich auch ein Konzept ausarbeiten und Spielmaterial im Senegal herstellen lassen. Damit könnten gleichzeitig Arbeitsplätze geschaffen werden.

Inspektoren
Neues Bildungskonzept

Die Zusammenarbeit mit den Inspektoren begann bereits bei der Planung des Kindergartenprojekts im Quartier Goudiabya. Mit dem neu überarbeiteten, senegalesischen Schulsystem, welches neue Unterrichtsformen anstrebt, teilen wir dieselben Interessen, die Kinder spielerisch und vielseitiger zu fördern. Doch fehlt es an Lehrpersonen, welche bereits entsprechende Erfahrungen sammeln konnten. Das Angebot des Inspektorats, meinen Wirkungskreis als «Formatrice» auf die ganze Region auszudehnen, freut mich sehr.

mit Directrice
Weiterbildungen für Lehrpersonen

Die Möglichkeit, mich aktiv an der Entwicklung der neuen Bildungsform zu beteiligen, ist natürlich eine spannende Herausforderung. Lehrpersonen weiter zu bilden und ihnen Unterstützung anzubieten, so wie der gegenseitige Ideenaustausch, ist auch für mich eine Bereicherung. Gleichzeitig beteilige ich mich am Unterricht in den verschiedenen Kindergärten. Es ist mir ein Anliegen, damit einen Beitrag zu leisten, in der Stadt Sédhiou für alle Kindergartenkinder ähnliche Bedingungen zu schaffen, anstatt nur Goudiabya zu berücksichtigen.

Kinder spielen
Förderliche Bildung und Entwicklungschancen für Alle

Mich regional einzusetzen, kommt meiner Vision, Chancengleichheit und Bildung für Alle, näher und ist auch im Sinne unseres Vereins. Mit grosser Freude und Überzeugung beteilige ich mich nun am Unterricht, flechte Tisch- und Kreisspiele ein, Basteln, Malen, Singen, Tanzen und Vieles mehr, damit die Kinder in verschiedenen Bereichen Erfahrungen sammeln können. Es ist mir wichtig, zusammen mit den Lehrpersonen eine spielerische und freudvolle Lernumgebung zu schaffen, in welcher bereits die Jüngsten ihre Interessen und Talente entdecken und ausleben können.

 

Bankverbindung

Einzahlung für
NEUE AARGAUER BANK AG
5001 AARAU

Zugunsten von
CH28 0588 1047 5101 4100 0
kindergardens4senegal
5612 Villmergen

Konto 50-1083-6

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
Marielle Furter