kindergardens4senegal.org

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe

Tagebuch Juli 2017

von Marielle Furter

Kinder Goudiabya 300

Vorstand ndimbal xale y 300i

logo ndimbal xale yi mit kreuz weiss 300 Kopie

Vorfreude in Goudiabya

Die Vorbereitungen und Abklärungen waren erfolgreich und haben zu einer konkreten Planung geführt, welche sowohl im Senegal, so wie in der Schweiz auf Hochtouren laufen. An der Generalversammlung vom 8. Juni 2017 wurde unser zweites Kindergartenprojekts in der Gemeinde Goudiabya definitiv abgesegnet. Alle Anpassungen wurden von den recht zahlreich erschienen Mitgliedern einstimmig angenommen.

Auch der Gründung einer senegalesischen Partnerorganisation wurde von allen Anwesenden zugestimmt. Sowohl Statuten, wie auch das Logo von „ndimbal xale yi“, partenaire de kindergardens4senegal, wurden angeglichen, verschiedene Vereinbarungen getroffen und unterzeichnet, welche unsere Zusammenarbeit definiert. Die Organisation erfüllt ebenso alle senegalesischen Vorschriften und hat die verlangten Dokumente den verschiedenen Ämtern vorgelegt. Nun wird die Vereinigung staatlich eingetragen und gilt somit sie als gesetzlich anerkannt.

Einerseits bildet diese Organisation die Brücke zum senegalesischen Staat, was kindergardens4senegal erst die voll umfänglich rechtliche Akzeptanz und Unterstützung gewährleistet. Somit sind wir im Senegal abgesichert, falls Probleme oder Unstimmigkeiten auftreten sollten. (Z.Bsp. mit der Baufirma, Lehrpersonen, etc.).

Andererseits erhalte ich die nötige Entlastung, um allen Aufgaben gerecht zu werden. Die vier hauptverantwortlichen Personen unserer Partnerorganisation, haben mich bereits bezüglich unserem Projekt in Niaguis oft hilfreich und uneigennützig beraten und mein absolutes Vertrauen gewonnen. Es ist eine enge Zusammenarbeit geplant. Sie kümmern sich entsprechend ihrem Ressort gemeinsam mit mir um Verhandlungen, (Präsident und Projektleitung), nehmen mir administrative Arbeiten ab, (Sekretariat) und begleiten mich bei allen Angelegenheiten, welche im Zusammenhang mit dem Schulwesen und Inspektor stehen, (Leitung Bildungswesen). Auch im Bereich Finanzen werde ich Unterstützung erhalten, (Kassier). So manche Offerte wurde gegenüber einer weissen Frau um einiges höher berechnet, als üblich wäre. Für Überweisungen gilt jedoch weiterhin die Einzelunterschrift von mir. Keine weitere Person hat im Senegal den Zugang zu unseren Vereinsgeldern. Über sämtliche Vereinbarungen, Protokolle und Verträge muss ich informiert werden. Alle Dokumente haben nur mit meiner Unterschrift ihre Gültigkeit.

Die neu überarbeiteten Statuten findet ihr unter dem entsprechenden Link, weitere Unterlagen unter „Projekt“.

Ich freue mich sehr auf die Rückreise in den Senegal und dort nach der Regenzeit mit der konkreten Umsetzung des Kindergartens in Goudiabya beginnen zu können.

Herzlichst
Eure Marielle Furter

 

Bankverbindung

Einzahlung für
NEUE AARGAUER BANK AG
5001 AARAU

Zugunsten von
CH28 0588 1047 5101 4100 0
kindergardens4senegal
5612 Villmergen

Konto 50-1083-6

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
Marielle Furter